Verborgene Blicke

von Andreas Klaene und Franz Bagyi

Der Naturfotograf Franz Bagyi schlüpft mit tiefem Einfühlungsvermögen und einer enormen Naturkenntnis in die Rolle des Tieres. Meinstens macht er sich unsichtbar. Seine Verstecke sind bis ins Letzte ausgeklügelt. Was er aus seinem Rucksack holt, wirkt mysteriös. Nur so schafft er es, mitten unter wild lebenden Tieren zu sein und diese misstrauischen Wesen aus nächster Nähe zu fotografieren. Seine Fotos vermitteln die Echtheit einer Wildnis, die in keinem Park oder Gatter zu spüren ist. Was Bagyi in der Wildnis Alaskas, Ungarns oder Italiens erlebt, beschreibt der Autor Andreas Klaene. Er nimmt die Leser mit und lässt sie in die Haut Franz Bagyis schlüpfen. Was sie dabei erfahren, ist etwas, was kaum auf eigene Faust für sie erlebbar ist: Echtheit, Pracht und Härte der Natur und das Staunen über die Natur. 

169 Seiten

ISBN: 978-3-98096-950-5

  

 

 

Shops

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Klaene